zurück zur Übersicht

"Woher kommst Du?"

Film über Identitätsdilemma der palästinensischen Minderheit in Israel am 19. Juni 2014 in Berlin

Die Gesellschaft zur Förderung der deutsch-israelisch-palästinensischen Freund-schaft und Zusammenarbeit e.V. zeigt in Zusammenarbeit mit dem Jerusalemsverein am 19. Juni 2014, 20 Uhr im Ökumenischen Zentrum WILMA den Film "Woher kommst Du?" von Wisam Zureik.

Im Anschluss an den Film wollen wir mit Wisam Zureik sprechen und diskutieren.

Eintritt frei – um Spenden wird gebeten

Zum Film: Der Dokumentarfilm „Woher kommst Du?“ handelt von dem Identitätsdilemma der palästinensischen Minderheit in Israel. Der in Nazareth geborene und jetzt in Aachen lebende Regisseur Wisam Zureik hat den Film als Abschlussarbeit seines Studiums zum Mediendesigner gedreht.

19. Juni 2014, 20 Uhr
im Ökumenischen Zentrum WILMA
Wilmersdorfer Straße 163
U7 Richard-Wagner-Platz, U2 Bismarckstraße


zurück zur Übersicht

Helfen

Evangelische Schularbeit in Palästina

Die christlichen Gemeinden im Heiligen Land sind durch Auswanderung und andere Faktoren in ihrer Existenz bedroht. Dies betrifft auch die Evangelisch-Lutherische Kirche in Jordanien und im Heiligen Land (ELCJHL). Sie sieht innerhalb der arabischen Gesellschaft ihren besonderen sozial-diakonischen Auftrag im Bereich von Bildung und Erziehung.

mehr

Aktuell

Gespräch mit Rabbi Michael Melchior

mehr

Altes Talitha-Gebäude in neuem Glanz

mehr

166. Jahresfest: "Zur Hoffnung berufen? - Erinnerungskultur in Israel und Palästina"

mehr
Top
© 2017 Jerusalemsverein | Georgenkirchstraße 69/70 | 10249 Berlin | Telefon: (030) 243 44-195